Dienstag, 20. Mai 2014

Pedram Shahyar - Montagsdemo 19.Mai LEIPZIG - "Wir sollten über Zivilen Ungehorsam nachdenken"

Quelle: NuoViso.TV

Veröffentlicht am 19.05.2014
Bitte unterstütze die unabhängige Berichterstattung von NuoViso mit einer kleinen Spende: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr...

Pedram Shahyar sprach auf der Montags-Mahnwache in Leipzig am 19.Mai 2014. Die Diffamierungsversuche der Mainstreammedien erklärt er für gescheitert.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein Mann, der nicht nur sich selbst im Denken einschränkt, sondern selbiges auch noch von den Montagsdemonstranten fordert ist (mir) direkt SUSPEKT. Hier soll die Systemkritik in agendakonforme Richtungen geleitet werden. Über die FED spricht man ungern. Bei der EZB sieht es schon besser aus. Auf Rothschilds Imperium lässt er nix kommen. Heckler Koch kommen nicht so gut weg. Gekauft oder verblendet oder beides.

Anonym hat gesagt…

Eines muss hier bemerkt werden.
Die Attac wird von Sorros finanziert.
Dieser Sorros finanziert auch die Swoboda in der Ukraine.
Dies ist nicht hinnehmbar.
Die Attac geht auf die gleiche Linie wie Gladio!!!!!!

Dieser Mann wurde aktiviert, um die Monatgsdemos im Sinne von Sorros zu lenken und zu manipulieren.

NEIN DANKE!!!