Sonntag, 21. September 2014

Genscher: Verständnis für Putin, Schluss mit Sanktionen ll Phoenix 21.9.14

Quelle: antikriegtv2

AntikriegTV 2
Genscher zeigt Verständnis für die Position Putins. "Putin ist ein Mann, der eine klare Zielsetzung hat, eine Position zu schaffen, die nichts mehr zu tun hat mit der Schwächeposition eines Jelzins", sagte er. Ohne Russland gebe es keine Stabilität in Europa. Die Empörung Putins über die Stationierungen von Nato-Truppen und Waffensystemen an der russischen Westgrenze sei berechtigt.

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es sollte doch nun auch langsam den Dümmeren klargeworden sein, dass die sogenannten Alten und Ausrangierten der Politik, die ehemals die Menschen bodenlos belogen haben und damals ja die Gelegenheit zur Wahrheit hatten, die Positionen übernehmen, die die kritischeren Menschen vertreten. Jetzt wo sie keinen Einfluss mehr haben. Ein Auffangbecken für Möchtegernaufgewachte, die dies dann glauben.
Selbstverständlich wird man jede, auch die richtige Position in den MSM-Medien und der Politik finden, schlicht und einfach als Deckblatt, dass Schutz vor der rechtsstaatlichen Verfolgung bilden soll.

Anonym hat gesagt…

Zu der TV-Propaganda braucht man nichts mehr zu sagen. Ist bekannt, jedoch ist es komplizierter. Dieses Ost-gegen-West-Theater ist ne abgesprochene Geschichte, denke ich und allle Seiten wollen NWO.
Bilderberger Genscher, steht wie Bilderberger Schröder, Bilderberger H.Schmidt (der auch in Rockefellers CFR Mitglied ist und im Bohemian Grove früher geladener Gast war, wie Bush Junior und Senior. Sein Freund und Oberbilderberger, Friedensnobelpreisträger usw Henry Kissinger, der seit den Jahr 2000 REGELMÄSSIGEN Kontakt mit Putin hat und Putin dies lobend erwähnte.
Zwei Seiten DERSELBEN Medaille und Viele fallen drauf rein. Eine Russin sagte, das die Nato, DANK PUTIN, seit 10 Jahren in Russland sei usw. Putin hat sich im IWF eingebracht für eine WELTWÄHRUNG. George Soros sagte in einem Interview, man solle China beteiligen zur Umsetzung einer New World Order. Das könnte 2009 gewesen sein, bin nicht sicher. Der Upload (Youtube) war von 2010.

Hier 2 Clips zu Genscher:
Bürgerberg: Genscher und Kinkel mit Bilderberg und Stasi-Vorwürfen konfrontiert
https://www.youtube.com/watch?v=gv_TsDL5smg

Bilderberger Genscher zur NWO - bei 1min 11sec
https://www.youtube.com/watch?v=paVtFz6EwB8