Sonntag, 10. Februar 2013

Hitler war Schichtleiter bei VW in Argentinien ( ACHTUNG FAKE )


Quelle: Jessi Hotti

Interview vom 06.09.2012
Hat Hitler überlebt und ist nach Argentinien geflohen?
Wollten die Amerikaner Coca Cola auf den Mond schreiben?

Quelle: 3sat

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ist aus "Scobel" auf 3sat

Hier das ganze Video im Zusammenhang:

http://www.youtube.com/watch?v=_KdqX5ebeuM

Anonym hat gesagt…

Das Interview war ein Fake, was auch während der Sendung aufgelöst wurde. Mir war das gleich klar, an der Mimik des Schauspielers und dem T-shirt, dass er auch auf den Bildern mit Gadhafi trug, sowie den überall gleichliegenden Haaren. Auch sieht man dass er in die Bilder reinkopiert wurde. Selbstverständlich wurden hier viele wahre Ansätze angesprochen und mit Schwindel und Phantasie vermischt. Ein besonderer Trick ist beispielsweise wahre Ansätze durch offensichtiche Fakes lächerlich zu machen, auch muss Wahres in den Geschichten vorkommen, da es sonst gleich als Fake entttarnt ist.
Tatsächlich finde ich die Geschichte mit den Sendemasten interessant und sollte durchaus nachgeforscht werden, da ja sämtliche Navigationssysteme problemlos und ausschließlich über Satelit funktionieren. Warum also die endlos vielen Antennen? Selbst im ländlichen Raum oder kaum besiedelten Raum zeigt mein Navi immer fünf Sateliten an.

Mongo Menna hat gesagt…

Ein Freund schickte mir folgende Informationen:

Hallo Mongo, Ich wollte dir nur mitteilen das dieser Leupold ein Schauspieler ist, da du dies hier Gepostet hast :Ich meinte der Mann im Video ist ein Schauspieler, und nicht der den er im Video Angibt . Das Video ist ein Fake.

Schau hier:

http://www.agenturmagnolia.de/schauspielerseiten/maenner/Leupold.php

und hier:

https://www.google.com/search?q=Andreas+Leupold&hl=de&tbo=u&tbm=isch&source=univ&sa=X&ei=oH32UISqJsnnswaKrYHICg&ved=0CDQQsAQ&biw=1016&bih=608

Anonym hat gesagt…

Hello, off course this piece of writing is really pleasant
and Ihave learned lot of things from it about blogging.
thanks.

my page; Ricky Salvador