Donnerstag, 22. August 2013

60 Sekunden des härtesten Trainings der Welt / PETA


Quelle: PETADeutschland

http://www.tyke2014.de

Für Tiere in Zirkussen ist dies die Realität.
Bitte nimm Dir 60 Sekunden Zeit und ziehe dann Deine Konsequenzen.

Kommentare:

K¡llum¡n∆†¡ hat gesagt…

wenn mir nur einer davon über den weg läuft, dann möge ihm gott helfen! dann seh ich rot

Anonym hat gesagt…

die sollen alle qualvoll verecken diese arschbacken

Anonym hat gesagt…

Kapitel 34/...
7) Und Jesus kam in ein Dorf und sah dort eine kleine Katze, die herrenlos war, und sie litt unter Hunger und schrie. Und er nahm sie in Seine Arme und hüllte sie in Sein Gewand und ließ sie an Seiner Brust ruhen.
8) Und als er weiter in das Dorf hineingekommen war, gab Er der Katze Nahrung und Trank. Und sie aß und trank und sie zeigte Ihm Dankbarkeit. Und Er gab sie einer Seiner Jüngerinnen, welche eine Witwe war mit Namen Lorenza, und sie nahm sie in Pflege.
9) Und einige aus dem Volke sprachen: "Dieser Mann sorget für alle Tiere. Sind sie seine Brüder und Schwestern, dass er sie so liebet?" Und Er sprach zu ihnen: "WAHRLICH, DIESE SIND EURE MITBRÜDER AUS DEM GROSSEN HAUSHALTE GOTTES, EURE BRÜDER UND SCHWESTERN, DIE DEN SELBEN ATEM DES LEBENS VOM EWIGEN HABEN.
10) Und wer immer für die Kleinsten von ihnen sorget und gibt ihnen Speise und Trank, als sie nötig haben, der tuet dieses mir, und wer es duldet, dass sie Hunger leiden, und sie nicht schützt, wenn sie misshandelt werden, erleidet dieses Übel, als ob er es mir zugefügt hätte. Denn ebenso wie Ihr in diesem Leben getan habt, so wird es Euch im kommenden Leben getan werden."