Sonntag, 28. April 2013

GEHEIME DOKUMENTE ENTHÜLLEN: AIDS WURDE IM LABOR ERSCHAFFEN UM UNS ALLE ZU VERNICHTEN!


Quelle: Christian Anders

Geheime Dokumente wurden Christian Anders von Prof. Dr. Jack Felder zur Verfügung gestellt, der 3 Jahre als Biochemiker für das Verteidigungsministerium in Amerika gearbeitet hat !

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hallo,

Das Video wurde wieder entfernt...ist aber noch mal neu hochgeladen worden auch den Christian Anders Channel.....:)

Unknown hat gesagt…

Danke, wir haben es nochmal reingestellt.

Unknown hat gesagt…

Es gibt sogar noch andere Informationen im Internet, nämlich dass in den Labor-Blutuntersuchungen "willkürlich" bei bestimmten Zielgruppen und/oder wahllos die Diagnose Aids gestellt wird, was sozusagen gar nicht stimmt. Dann kriegt der Mensch panische Angst und schluckt die verordneten Medikamente, von denen er dann erst richtig todkrank wird oder stirbt ... Dann heißt es ... Diagnose bestätigt ...
Oder Menschen erhalten z.B. bei vielen verschiedenen Labortests, die sie zu ihrer eigenen Sicherheit machten, ständig andere Ergebnisse ... mal haben sie Aids, dann wieder nicht usw., was sie natürlich stutzen ließ.
Da handelt es sich nicht um ein selbst gebasteltes HIV-Aidsvirus, sondern um scheinbar bewusste manipulierte Untersuchungswerte bzw. falsche Labor-Gesetzesvorgaben