Freitag, 14. März 2014

Heilsames Öl übermittelt von einer fernen Galaxie

  Quelle: Quer-Denken.TV

Gracjana Janoschka im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
Gracjana Janoschka hat seit ihrer Jugend Kontakt zu Begleitern und Ratgebern von einem anderen Planeten (Zak) einer fernen Galaxie: „Ende meines 16. Lebensjahres bekam ich erstmals eine richtungsweisende Vision die meinen Lebensweg, ja meine Zukunft betraf. Sie entsprach allerdings nicht meinen Vorstellungen und Plänen. Ich brauchte einige Zeit um mir und den Visionen Vertrauen zu schenken, und meinen Glauben zu stärken."

Vor einiger Zeit trat einer ihrer außerirdischen „Gesprächspartner" diesmal war es nicht ihr ständiger Begleiter und Ratgeber -- wieder einmal in Kontakt mit ihr und wies sie an, eine Rezeptur aufzuschreiben. Sie kam der Anweisung nach und bekam auf diese Weise die Zusammensetzung mit detaillierten Bestandteilsangaben eines heilenden Öls durchgeben.

Bevor Gracjana dieses galaktische Öl Dritten zur Verfügung stellte, probierte sie es an sich selbst aus: „Bereits nach kurzer Anwendungsdauer stellte sich eine deutlich sichtbare Änderung meines Aussehens ein. Schwangerschaftsstreifen und Gesichtsfalten verschwanden, Beine und Bauchbereich wurden wieder glatt und straff."

Dieses Öl erwies sich also als ausgesprochen wirkungsvoll: GrazJa OiL® ist als Marke geschützt und hat -- zur völligen Überraschung des damit betrauten Patentanwalts: „Das geht nie durch!" -- ein europäisches Patent erhalten. Die einzigartige, patentierte Zusammensetzung der Inhaltstoffe vereint und optimiert die einzelnen Wirkungen, so daß bei regelmäßiger Anwendung mit GrazJa OiL® herausragende Wirkergebnisse erzielt werden können.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

L O L !~\

Anonym hat gesagt…

Oh man, was ein scheiß.

Anonym hat gesagt…

Sprachlos