Dienstag, 30. Dezember 2014

Relaxing Music for Sleep Study Chillout Meditation & Relaxation


Quelle: Fred Bouchal

3 hours of relaxing relaxation music played continuously. Play on low volume in the background while chilling out, sleeping, studying or doing any other activities for a blissful ambiance and zen like experience.
Soothing background music for rest & relaxation.

Download Meditation, Relaxation & deep Sleep 432hz music on Google Play : https://play.google.com/store/music/a...
Soothing background music for rest & relaxation.

Music for Manatees by Kevin MacLeod (incompetech.com)

Background music instrumentals: beautiful, light, inspirational music that can be used as a soundtrack for multiple activities. Depending on your interest you might use this music in your relax radio playlist, as yoga music, as music while you're studying, doing homework, working (mentally, creatively), reading, writing, while thinking or reflecting, dreaming, reviewing, making future plans. Listen to it in their minecraft music playlist. Chillout, smooth, ambient, New Age, instrumental, or background music ; some positive, calming, inspirational tunes.

----

I'm a film maker & music composer focusing on producing creative works that will entertain, make you feel all kinds of emotions and inspire the world in a positive way...

 

Montag, 29. Dezember 2014

Germanische Heilkunde, Mein Studentenmädchen 2. Auflage

E-Mail                    Banner Germanische Heilkunde
Das Wissen um die Krankheitsursache ermöglicht die ursächliche Therapie
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde der Germanischen Heilkunde!
Buchneuerscheinung "Mein Studentenmädchen" - 2. Auflage 2014
die urarchaische Zaubermelodie

Diese 2. Auflage Meines Studentenmädchens mit Audio-CD, auch mit der zusätzlichen Version mit 432 Hz Kammerton, gilt schlicht als große Sensation.
Auf den 720 Seiten sind sehr viele neue Erkenntnisse beschrieben, die wir vorher in der Germanischen so nicht gewußt hatten, die sich gleichwohl alle im Rahmen der Germanischen Heilkunde und der 3 Keimblätter halten.
39 Fälle mit CT´s und ausführlicher Krankengeschichte, für jeden gut verständlich, sorgen dafür, daß man die neuen Erkenntnisse gleich an praktischen Beispielen nachvollziehen kann.
Eine kluge alte Dame, die die Germanische schon seit Jahrzehnten kennt, hat gesagt: "Geerd, wenn das so stimmt, wie Du geschrieben hast, dann ist es wiklich die größte therapeutische Entdeckung der Menschheitsgeschichte!".

Jetzt in unserem Onlineshop erhältlich

***


31.08.2014

Kommentar zum neuen Buch „Mein Studentenmädchen“

Dr. Hamer ist trotz oder erst recht aufgrund seines Alters, allemal zu einer Überraschung in der Lage! Sein neues Buch „Mein Studentenmädchen“ strotzt vor neuen Erkenntnissen. Was dem Faß aber den Boden ausschlägt, ist die therapeutische Wirkung von seinem Liebeslied „Mein Studentenmädchen“. Man ist wirklich geneigt, von einer magischen Fähigkeit zu sprechen. Dennoch bleibt alles wissenschaftlich korrekt nachvollziehbar und auf allen drei Ebenen: Psyche - Gehirn - Organ belegbar.

Ein paar Lichtblicke aus dem neuen Buch:

der Patient verliert die Panik (als würde Dr. Hamer persönlich einem am Krankenbett die Hand halten)

althirn-gesteuerte Programme stoppen (ähnlich wie in den letzten 6 Monaten der Schwangerschaft) und ebenso die marklager-gesteuerten

cortical-gesteuerte Programme werden runtertransformiert (kleine Lösung) und können u.U. gelöst werden (große Lösung), auch wenn die Konflikte unbekannt sind. Das gilt gleichermaßen für die Psychosen. Es sind schier unglaubliche Fälle beschrieben, auch von sog. „behinderten“ Kinder, die einen zu Tränen rühren.
Konfliktrezidive durch Schienen werden großteils verhindert und somit die Heilungsphasen auf ein biologisches Minimum reduziert. Gerade die sog. hängenden Heilungsphasen dürften für das Zauberlied „Mein Studentenmädchen“ die Domäne schlechthin sein. Für chronisch Kranke ein Grund zum Jubeln!

Schwangerschaften verlaufen „wie geschmiert“

Morphium kann (ohne Entzugserscheinung!) leicht abgesetzt werden, da die Schmerzen verringert werden

Eigene, aktuelle Erfahrung: Mein chronischer Ischias, welchen ich nun seit ziemlich genau einem Jahr habe, wurde bereits nach einer Woche Hören des Zaubergesangs „Mein Studentenmädchen“ rund um die Uhr, merklich besser und besser. Unglaublich, einfach herrlich!

Dieses magische Lied hat harmonisierende Wirkung für Mensch und Tier gleichermaßen, wie auch dargelegte Tierfallbeispiele zeigen.
Eine weitere persönliche Erfahrung: Durch das Studium des neuen Buches motiviert, trage ich nun dieses Liebeslied von Dr. Hamer gesungen, seit einer Woche konsequent mit mir herum, egal wohin ich auch gehe. In meiner nunmehr 24 jährigen Ehe haben sich natürlich, wie anderswo auch, verschiedene Kleinigkeiten als Kristallisationspunkt zu einem handfesten Ehestreit verfestigt, z.B. Unpünktlichkeit, die ich hasse. Eine halbe Stunde hatte sich meine Frau verspätet und das bei einem nicht unwichtigen Termin. Normalerweise wäre ich eingeschnappt gewesen und das für die nächsten Tage. Ich weiß gar nicht wie mir geschah! Stattdessen sagte ich zu Ihr: Du hast Glück, dass das Studentenmädchen läuft! Wir lachten uns an und küßten uns. Als wäre ich über meinen eigenen Schatten gesprungen …

Meine Frau hörte bisher das Studentenmädchen viel konsequenter als ich und das seit nunmehr fast einem Jahr. Zuhause läuft es rund um die Uhr. Sie hat seit ihrem 16. Lebensjahr Schuppenflechte (damals ein paar Pünktchen). Als wir zusammenarbeiten zogen, explodiert die Psoriasis regelrecht. Es gab nicht viele nicht betroffene Stellen an ihrem Körper. Was wir alles versucht und überlegt haben, es war aber wie verhext. Heute ist ihre Haut zwar nicht völlig heil, aber so schön war sie seit 30 Jahren nicht mehr. Das magische Zauberlied hat dieses Großhirnprogramm einfach heruntertransformiert, ohne dass der oder die Trennungskonflikte bekannt sind.

Liebe Freunde! Wenn Ihr nicht an dieses Wunder glauben wollt, dann probiert einfach „Mein Studentenmädchen“ aus und Ihr werdet es am eigenen Leibe erfahren! Ihr könnt das Lied auch kostenlos von Dr. Hamers Heimseite runterladen. Dem Buch liegt es wieder als CD bei, in mehreren verschiedenen Varianten, so auch im unverfälschten Kammerton (432 Hz). Ihr wäret dumm, wenn Ihr es nicht für Euch und Eure Kinder nützt! Der Preis des Buch beträgt € 49.- und kann kein Hinderungsgrund sein, nicht einmal für arme Leute.

Immer wurde uns vorgeworfen, die Germanische Heilkunde® habe ja gar keine Therapie. Man übersah regelmäßig, dass die Germanische Heilkunde® die Therapie schlechthin hatte, nämlich die ursächliche. Allerdings waren die Schienen (Patient: „Die Schienen sind Teufelszeug!“) oft nicht in den Griff zu bekommen, da sie nicht gemieden werden konnten oder überhaupt unbekannt waren oder wir sie träumten.

Jetzt, mit diesem magischen Lied „Mein Studentenmädchen“ hat die Germanische Heilkunde® eine „magische Arznei“! Die Magie liegt darin, dass uns dieses Lied wie eine übergestülpte Glocke vor diesen schienenbedingten Rezidiven schützt. Dadurch werden die Heilungsphasen auf ein biologisches Minimum reduziert, finden rasch ein Ende und - vorüber ist der Spuk. Ein paar Ausnahmen gibt es, wogegen auch dieses Zauberliedchen machtlos ist (die visuellen Rezidive, im Buch genauer erklärt). Auch werden mögliche Komplikationen sehr detailliert beschrieben, was der Patient unbedingt auch wissen sollte.

Ich bin von Dr. Hamers neuem Buch fasziniert und elektrisiert! Jetzt verstehe ich auch, warum er vom „zweiten Standbein“ der Germanischen Heilkunde® spricht. Fast ist man geneigt von einer „2.0-Version“ der Germanischen Heilkunde® zu sprechen. Jedenfalls hat Dr. Hamer damit diese Trittbrettfahrer (milchgesichtige Hanswürste) rechts überholt. Eine „Neue Medizin“ ohne „Mein Studentenmädchen“ ist Schnee von gestern.

Dieses Buch ist m.E. nach das neue Grundlagenbuch!

Mit dem Studium dieses Buches und dem Lied „Mein Studentenmädchen“ im Ohr, kann dem Patienten (fast) nichts mehr passieren! Davon ist Dr. Hamer überzeugt. Dem bösartigen Onkologen, der ihn mit Chemo schächten (Blutarmut) und wie einen räudigen Hund mit Morphium einschläfern möchte, kann er getrost den Vogel und die kalte Schulter zeigen.

In diesem Buch erklärt Dr. Hamer als Theologe, welcher er ja auch ist, warum der Begriff „Germanische“ bleiben muss und wohin uns diese monotheistischen Offenbarungsreligionen geführt haben - in eine physische und psychische Versklavung. Das Buch liest sich stellenweise wie ein Geschichtskrimi.

Für mich wird seine Person immer unbegreiflicher! Wie kann ein Einzelner all dies entdecken? Wer ist Dr. Hamer wirklich? Durch ihn und seine Entdeckungen - auch die gesellschafts-politischen - habe ich die Hoffnung, dass sich das Blatt doch noch zum Guten wenden wird und eine Neue Menschengesellschaft in Freiheit und gegenseitigem Respekt wieder entstehen kann.

Dr. Hamer hat dem Patienten seine Würde als Mensch wieder gegeben, der Wissenschaft eine Seele (Zitat aus dem Buch) und Zion die Stirn geboten.

In tiefer Ehrfurcht und Dankbarkeit

Der Vater von Olivia
mit freundlichen Grüßen,
Ing. Helmut Pilhar
Wiesengasse 339
A-2724 Maiersdorf
Tel:
+43 (0) 2638 81236
Fax:
+43 (0) 2638 81236 20
e-Mail:
im Internet:


Informieren Sie sich, solange Sie gesund sind.

Sonntag, 28. Dezember 2014

11 september unglaubliche filmaufnahmen 5v7


Quelle: MrSillyLine

Veröffentlicht am 28.12.2014
11. September - unglaubliche Filmaufnahmen

Es sind schon sehr viele Theorien über den 11. September veröffentlicht worden. Ich sah die Raketentheorie, die ferngesteuerte Flugzeugtheorie und jede menge andere Theorien. Immer sagte man sich, ja möglich. Dann hörte ich von der keine Flugzeug Theorie und dachte mir das dies quatsch ist, schließlich hab ich es ja live inner Glotze gesehen. Dann irgendwann beim Durchforsten der bevorzugten Kanäle stieß ich auf ein Video, der unsichtbare Hubschrauber von Mainstreamsmasher. Das Video war nicht allzu lang, also klickte ich nichtsahnend drauf. Nach dem Video brauchte ich einiges an Zeit um mit dem Kopfschütteln aufzuhören. Es kann doch nicht sein, sagte ich mir. Krass, nee, oder? 

Freitag, 26. Dezember 2014

Alternative Weihnachtsansprache - was der Bundespräsident hätte eigentlich sagen müssen

Die drei Affen der Weisheit

Die drei Affen der Weisheit

Drei Sinne wurden uns gegeben
Um die Schönheit zu erleben
Lassen wir zu, dass sie verderben
Muss auch unsre Seele sterben

Ist jemand taub, fehlt die Musik
Ist er auch blind, der scharfe Blick
Stumm noch dazu heißt Herzeleid
Denn er kennt nur die Dunkelheit

So lebt der Kranke in der Qual
Nur der Gesunde hat die Wahl
Sperrt er das Licht aus, die Gefühle
Bleibt er zurück als leere Hülle

Als Narr, der sich im Kreise dreht,
Weil er die Affen missversteht
Die sagten nie, nicht hören
Um Liebe zu zerstören

Sie meinte nie: nicht sprechen,
Um Herzen zu zerbrechen
Sie wussten, niemals sehen
Heißt einsame Wege gehen

Nur kann das Außen manchmal stören
Will man des Herzens Sprache hören
Doch Dunkelheit herrscht als Moloch
Du stummes Herz, was bleibt dir noch? 


(Autor unbekannt 1992)


Donnerstag, 25. Dezember 2014

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten!

Die Fantastischen Vier - Ernten was wir säen

Die Fantastischen Vier - Einfach Sein

Die Fantastischen Vier - Mein Schwert & Krieger Live

Wo ist dein Paradies?


Thomas D - Wo ist dein Paradies from ~smoQueen~ on Vimeo.

Album "Thomas D präsentiert Reflektor Falke - Lektionen in Demut" (2001)

Thomas D - Gebet an den Planet

Teile und herrsche - Der »Islamische Staat« ist ein von Washington aus der Taufe gehobenes Monster

jW-Archiv
Als die »ISIS« vor ein paar Wochen mehr und mehr Schlagzeilen machte, fragten sich viele US-Bürger, woher wohl diese Truppe kommen mag. Wie schon 2003 im Vorfeld des Irak-Krieges verbreiteten die Medien auch diesmal in Ausübung ihrer Funktion als Erfüllungsgehilfen des kapitalistischen Staates bereitwillig alle Originaltöne, die ihnen von Pentagon und Politik zugeleitet wurden. Nur wenige setzten sich gründlicher mit der Materie auseinander.
Wer also die Wahrheit wissen wollte, mußte selbst lange nach den Fakten suchen, aus denen hervorgeht, daß »ISIS« von den USA bewaffnet, finanziert und ausgerüstet wurde und überdies ebenso wie Al-Qaida ein Instrument der Gesamtstrategie der USA ist. Eine Strategie, die schon vor Jahrzehnten entworfen wurde, um irgendwann den vollen Zugriff auf das Öl als wichtigste Energiereserve zu haben.
Richten wir unsere Aufmerksamkeit in diesem Zusammenhang auf zwei Konflikte: In der Hochzeit der Antiapartheidbewegung in Südafrika wollte die Partei der weißen Nationalisten das Ruder noch einmal für sich herumreißen, indem sie einen Bürgerkrieg zwischen der Mehrheit der Zulus und anderen afrikanischen Stämmen zu provozieren versuchte. Wäre es zu diesem Krieg gekommen, dann hätte sich die National Party der Weißen als die einzige Kraft darstellen können, die in der Lage war, das Land zu regieren. Am Ende sind die Weißen zwar damit gescheitert, aber sie haben es versucht.
Und nun die zweite Konfliktlage: Seit dem Beginn des Einmarsches der US-Armee in Irak übten die USA in der Außen- und in der Innenwirkung einen unterschiedlichen Einfluß auf das Land aus. Nach außen hin trachteten sie nach Stabilität, nach innen spielten sie mit dem Feuer der Instabilität, indem sie den harten Kern sogenannter Terroristen bewaffneten, finanzierten und gegeneinander aufstachelten, um die ohnehin schon infernalischen Lebensbedingungen in Irak weiter zuzuspitzen. Das Ziel? Den Traum der Neokonservativen zu verwirklichen, Irak in drei Teile aufzuspalten - einen für die Kurden, einen für die Schiiten und einen für die Sunniten. Die Kurden würden ihren Staat bekommen, die Schiiten würden von der Vorherrschaft der Sunniten befreit und die Sunniten würden so schwach sein wie seit tausend Jahren nicht mehr. Den Kurden fiele dabei der Löwenanteil der Ölquellen zu, und die USA hätten endlich den ungehinderten Zugang zum Öl, dieses Mal allerdings frei vom Bündnis mit den Saudis. Obendrein würde die Zerschlagung des Irak auch die Position der Israelis im Nahen Osten stärken.
Mehr zu dieser Einschätzung erfährt man in Artikeln der britischen Journalisten Nicolas Davies auf www.alternet.org oder Nafeez Ahmed auf www.counterpunch.org. Deren Quintessenz ist, daß die USA mit »ISIS« oder dem »Islamischen Staat« ein Monster geschaffen haben, das dazu dienen soll, jene Länder zum Zusammenbruch zu bringen, deren Rohöl sie bis zum letzten Tropfen aufsaugen wollen.
Übersetzung: Jürgen Heiser
Die Kolumne von Mumia Abu-Jamal erscheint künftig nicht mehr samstags, sondern immer montags an dieser Stelle.

Quelle: http://www.jungewelt.de/m/2014/10-06/012.php



Kommentar zu "Gefällt mir nicht"



Mongo Bongo

  24..12.2014 7:00 Öffentlich geteilt


Ich finde es erschreckend wie viele Leute "gefallt mir nicht" anklicken ohne es zu kommentieren.  Wenn man bedenkt, dass Deutschland Waffen an Afghanistan, Israel u a. verkauft, sollten wir Deutschen dann nicht auch bereit sein, jeden Flüchtling der politisch verfolgt wird Asyl zu gewähren? Jede Waffe findet ihren Krieg. Leider gibt es in der Islamischen Kultur extreme Salafisten, Taliban, ISIS u a. sowie es aber auch in Deutschland rechtsextreme Parteien gibt, die ebenso zur Gewalt schreiten. Das dahinter aber eine Schattenmacht steckt, die die beiden Gruppen gegeneinander aufmischt haben die meisten von Euch wohl nicht kapiert. Es gibt Stimmen die da sagen: "Ich will meine Ruhe haben", "Ich will noch was von meiner Rente haben", "Die sollen wegbleiben" "Deutschland den Deutschen" etc.)  Ein naiver und menschenverachtender Patriotismus tut sich da auf. Deutschland ist ein von den USA besetztes Land.  Und wenn die Mehrheit der Leute die Hintergründe und Zusammenhänge der Schattenmachten verstehen, dann würden irgendwann auch die Mitläufer begreifen, dass die USA die Gründer der ISIS sind! Ich glaube, dass unsere einzige Chance, ein weltweiter Protest gegen die Herrschaft der Elite (die nicht in der Öffentlichkeit steht) ist, sowie ein bedingunsloses Miteinander und Toleranz über Ländergrenzen hinweg. Als erstes sollten wir vor unserer eigenen Haustür kehren anstatt andere Kulturen u Religionen zu beklagen.

Dienstag, 23. Dezember 2014

MMM - Me, Myself and Medien #1 - Reaktionen auf PEGIDA


Quelle: wwwKenFMde

Noch nie ist die KenFM-Community so heftig miteinander ins Gericht gegangen wie bei PEGIDA. Der allergrößte Teil der KenFM-User lehnt PEGIDA vollkommen ab, andere verteidigen diese Protestmärsche um so heftiger. 
KenFM nimmt sich exemplarisch den Kommentar eines PEGIDA-Anhägers vor und versucht, diese in Kern zu analysieren. Im Anschluss beschäftigen wir uns mit dem PEGIDA-Beitrag des NDR-Magazins Panorama vom 18. Dezember 2014. Im Beitrag war ein getarnter RTL-Reporter zu Wort gekommen, ohne dass der NDR das wusste. Der Reporter wurde, nachdem er einen Demonstranten gespielt hatte, von RTL entlassen. Die O-Töne des Panorama-Beitrages sind aber auch ohne diesen "Schauspieler" besorgniserregend. KenFM wagt eine Analyse der Gesamtsituation und stellt die entscheidende Frage nach der Verantwortung für den aktuellen Status quo auf den Straßen, z.B. in Dresden.

Die Menschen fühlen sich extrem verunsichert. Sie haben Angst und verstehen die Politik ihrer Regierung nicht mal mehr in Ansätzen. 

Auf Platz zwei der Verursacher dieser gefährlichen Stimmung muss man dann aber die Presse nennen. Die Presse hat sich seit dem 11. September zum Hofberichterstatter der Politik verwandelt und damit den nötigen Abstand zur Macht nahezu vollkommen aufgegeben. Die Presse sollte das Immunsystem der Demokratie sein. Gibt die Presse wie in den letzen Jahren ihre eigentlichen Aufgabe auf, indem sie in etwa chronisch Islam-Hetzte produziert, auf Anweisung von Alpha-Journalisten und ihrer Think Tanks, wird sie zum Totengräber einer freien und offenen Gesellschaft. Wir, die Pressevertreter, lügen uns in die eigene Tasche, wenn wir bei der Suche nach den Schuldigen nicht auch in den SPIEGEL schauen. PEGIDA kommt, wenn die Presse sich von der Elitengesteuerten Politik embedden lässt. Der soziale Frieden in diesem Land steht auf der Kippe, wenn wir uns in einen Religionskrieg treiben lassen, wie ihn Samuel P. Huntington in seinem Buch "Clash of Civilisations“ (Kampf der Kulturen) beschrieben hat. Es geht im Hintergrund natürlich um Geopolitik, aber davon hat auch der 0815-PEGIDA-Anhänger nicht mal den Hauch einer Ahnung. Das ist dann auch der gemeinsame Nenner, den er sich mit den meisten (auch ARD- und ZDF-) Berichterstattern teilen kann.

"Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen, sondern die Meinungen, die wir von den Dingen haben"
EPIKET

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Bald 3.ter Weltkrieg?! USA vs Russland

Montag, 22. Dezember 2014

Rebellunion #5: An die Mitläufer der PEGIDA, Wir dürfen uns nicht spalten lassen - Schluss mit Volksverhetzung


Quelle: wwwKenFMde 

Es gibt viele Gründe, wütend zu sein, Zukunftsängste zu haben und gegen den religiösen Fundamentalismus zu sein. Doch die Bewegung der PEGIDA ist falsch und gefährlich.

Sie läuft genau entlang des westlich-amerikanisches Imperialprojekts, das in seinen Ressourcenkriegen insbesondere auf die Eroberung und Dominanz des Nahen und Mittleren Osten setzt. Hierfür wurde ein „Kampf der Kulturen“ (Samuel P. Huntington) zum Programm erklärt, in dem vorallem die westliche Welt auf die islamische Kultur prallen soll. Dieser Kulturkampf soll nach Außen die imperialen Raubzüge rechtfertigen. Endloser Krieg und Besatzung des Nahen Ostens wurde als ein „Krieg gegen den Terror“ umdefiniert, und die ganze islamische Welt zum Verdächtigen erklärt, den man nur mit Gewalt im Zaum halten kann. 
Nach Innen, in den westlichen Gesellschaften, führt der „Kampf der Kulturen“ zu einer Spaltung der unteren und mittleren Klassen. Von den Eliten angestachelt werden die unteren Schichten entlang religiösen oder ethnischen Merkmalen getrennt und kämpfen gegeneinander, statt miteinander: devide i impera – Teile und Herrsche, so wie es die römischen Imperatoren schon wussten! 

Deutschland steuert in eine Wirtschaftskrise. In den kommenden Jahren sind neue große Angriffe auf den Sozialstaat zu erwarten. Das, was in Griechenland, Spanien und Portugal geschah, hat nun Frankreich erfasst und kommt bald nach Deutschland. Die antimuslimische Stimmungsmache ist die beste Ablenkung von dem anstehenden Klassenkampf von oben. 

Auch wenn nur die wenigsten in Dresden auf den Aktionen der PEGIDA Nazis sind, ist dies eine Bewegung, die direkt in den „Kampf der Kulturen“ führt. Sie ist keine Bewegung gegen das Establishment, sondern die Folge der antimuslimischen Stimmungsmache seitens der politischen Eliten und großen Teilen der Medien. 

Diese Bewegung muss gestoppt werden. Wir brauchen eine außerparlamentarische soziale Opposition, in den Straßen, auf den Plätzen, in den Betrieben, überall wo wir sind. Wir brauchen die soziale Einheit der unteren Klassen gegen die Eliten, egal welche Religion, Hautfarbe oder Nation – wir dürfen uns nicht spalten lassen!

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/Rebellunion
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/pedam73
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Samstag, 20. Dezember 2014

Claus von Wagner - "Theorie der feinen Menschen"


Quelle: toughiq

Ausschnitte aus dem Programm "Theorie der feinen Menschen" von Claus von Wagner im 3sat Festival.

Freitag, 19. Dezember 2014

Justiz nutzt die Unkenntnis der Bürger mit juristischen Fachbegriffen aus.

Die Justiz nutzt die Unkenntnis der Bürger mit juristischen Fachbegriffen aus. Die tatsächlich Verantwortlichen, wie Richter, Staatsanwälte und Rechtspfleger leisteten bisher auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschriften, wurden nur mit dem Familiennamen genannt und Justizangestellte wurden rechtswidrig vor-geschoben, um Beglaubigungen vorzunehmen. Sie täuschten damit Rechtswirksamkeit vor!
Die Polizei und andere Behörden folgten bisherrechtswidrig diesen rechtswidrigen und nichtigen Verwaltungsakten.
Der Grund für die fehlenden Unterschriften der tatsächlich Verantwortlichen ist in der fehlenden Staatshaftung zu suchen. Jeder „Beamte“ haftet danach persönlich und mit seinem Privatvermögen nach § 839 BGB. Es wundert also nicht, warum z.B. Richter Urteile, die weit reichende Folgen haben können, nicht unterschreiben.
Da diese Vorgehensweise aber nicht nur im Einzelfall so gehandhabt, sondern grundsätzlich so gehandelt wird, ist der Willkür Tür und Tor geöffnet, denn es gibt keine Verantwortlichen mehr, die zur Haftung herangezogen werden können, wenn die eigenhändige Unterschrift des Ausstellers/Verantwortlichen fehlt!
Die rechtlich zwingenden Grundlagen für die eigenhändige Unterschrift finden sich in den §§ 126 BGB (ranghöheres Recht!), 315 I ZPO, 275 II StPO, 12 RPflG, 117 I VwGO und 37 III VwVfG (ius cogens)!
Hierbei ist aber zu beachten, daß es der ZPO, StPO, VwGO, dem VwVfG u.v.a.m. der Angabe des räumlichen Geltungsbereiches ermangelt! Gemäß der einschlägigen Rechtsprechung des BVerfG und BVerwG sind solche Gesetze daher nicht anwendbar und somit nichtig! Mangels Angabe des räumlichen Geltungsbereiches sind viele Gesetze überdies auch wegen Verstoßes gegen das sich aus Art. 80 I 2 GG ergebende Bestimmtheitsgebot Null und Nichtig, darf auch deswegen – nach rechtsstaatlichen Grundsätzen – nicht danach verfahren werden!
Daher, bei Hinweis auf ein Gesetz, grundsätzlich prüfen, ob ein räumlicher Geltungsbereich angegeben ist!
Zur Schriftform gehört grundsätzlich die eigenhändige Unterschrift (cf. z.B. Urteil vom 6. Dezember 1988 BVerwG 9 C 40.87; BVerwGE 81, 32 Beschluß vom 27. Januar 2003; BVerwG 1 B 92.02 NJW 2003, 1544). Zwar hat der Gemeinsame Senat der obersten Gerichtshöfe des Bundes entschieden, daß bei Übermittlung bestimmender Schriftsätze auf elektronischem Wege dem gesetzlichen Schriftformerfordernis unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne eigenhändige Unterschrift genüge getan ist (Beschluß vom 5.
April 2000 GmS-OBG 1/98 Buchholz 310 § 81 VwGO Nr. 15); dies gilt aber nur in den Fällen, in denen aus technischen Gründen die Beifügung einer eigenhändigen Unterschrift unmöglich ist und nicht für die durch normale Briefpost übermittelten Schriftsätze, deren Unterzeichnung möglich und zumutbar ist (vgl. BFH, Urteil vom 10. Juli 2002 VII B 6/02 BFH/NV 2002, 1597; Beschluß vom 27. Januar 2003 BVerwG 1 B 92.02 a.a.O.)
Der Satz „Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und gilt ohne Unterschrift“ ist eine Lüge! Ohne Unterschrift tritt KEINE Rechtskraft oder Gültigkeit ein! Außerdem verstößt er, mangels Angabe einer entsprechenden Rechtsgrundlage, gegen das sich aus Art. 80 I 2 GG und § 37 I VwVfG ergebende Bestimmtheitsgebot! Dies gilt vor allem auch für gerichtliche Dokumente (Urteile, Beschlüsse, Vollstreckungstitel etc.):
Bei Haftbefehlen, Hausdurchsuchungen oder sonstigen Vollstreckungsmaßnahmen bedarf es daher auch grundsätzlich einer richterlichen Unterschrift! Unterschriften von Rechtspflegern sind hierbei NICHT rechtswirksam, da diese NICHT über entsprechende richterliche Kompetenzen verfügen! Sie bestätigen mit ihrer Unterschrift lediglich, daß sie die vorliegende Ausfertigung angefertigt haben.
Die kommentierte Fassung der Prozeßordnung sagt eindeutig: „Unterschriften von Richtern müssen stets mit dem Namen oder zumindest so wiedergegeben werden, daß über ihre Identität kein Zweifel aufkommen kann. Denn für den Zustellempfänger muß nachprüfbar sein, ob die Richter, die an der Entscheidung mitgewirkt haben, das Urteil auch unterschrieben haben. Deshalb genügt insoweit die Angabe „gez. Unterschrift“ nicht.“ (vgl. RGZ 159, 25, 26, BGH, Beschlüsse v. 14.07.1965 – VII ZB 6&65 = Vers.R 1965, 1075, v. 15.04.1970 – VIII ZB 1/70 = VersR 1970, 623, v. 08.06.1972 – III ZB 7/72 = VersR 1972, 975, Urt. v. 26.10.1972 – VII ZR 63/72 = VersR 1973, 87) Vollstreckungstitel von Gerichtsvollziehern oder Haftbefehle ohne eigenhändige Richterunterschriften sind rechtsunwirksam! Auch Blutentnahmen bei Verkehrskontrollen unterliegen dem Richtervorbehalt (§ 81a II StPO) und dürfen ohne Richterunterschrift NICHT durchgeführt werden!
„Paraphen“ (Handzeichen) sind KEINE rechtsgültigen Unterschriften !
„Eine eigenhändige Unterschrift liegt vor, wenn das Schriftstück mit dem vollen Namen unterzeichnet worden ist. Die Abkürzung des Namens – sogenannte Paraphe – anstelle der Unterschrift genügt nicht.“ (BFH-Beschluß vom 14. Januar 1972 III R 88/70, BFHE 104, 497, BStBl II 1972, 427; Beschluß des Bundesgerichtshofs – BGH – vom 13. Juli 1967 I a ZB 1/67, Neue Juristische Wochenschrift – NJW – 1967, 2310)
„Die Unterzeichnung nur mit einer Paraphe läßt nicht erkennen, daß es sich um eine endgültige Erklärung des Unterzeichners und nicht etwa nur um einen Entwurf handelt. Es wird zwar nicht die Lesbarkeit der Unter-schrift verlangt. Es muß aber ein die Identität des Unterschreibenden ausreichend kennzeichnender individueller Schriftzug sein, der einmalig ist, entsprechende charakteristische Merkmale aufweist und sich als Unterschrift eines Namens darstellt. Es müssen mindestens einzelne Buchstaben zu erkennen sein, weil es sonst an dem Merkmal einer Schrift überhaupt fehlt.“ (BGHBeschlüsse vom 21. März 1974 VII ZB 2/74, Betriebs-Berater – BB – 1974, 717, Höchstrichterliche Finanzrechtsprechung – HFR – 1974, 354, und vom 27. Oktober 1983 VII ZB 9/83, Versicherungsrecht – VersR – 1984, 142)
„Wird eine Erklärung mit einem Handzeichen unterschrieben, das nur einen Buchstaben verdeutlicht, oder mit einer Buchstabenfolge, die erkennbar als bewußte und gewollte Namensabkürzung erscheint, liegt keine Namensunterschrift im Rechtssinne vor.“ (st. Rspr. vgl. BGH, Beschluß vom 27. September 2005 – VIII ZB 105/04 – NJW 2005, 3775 unter II 2 a und b)
Das Drohen mit mehreren Zwangsmitteln ist rechtswidrig!
§ 13 III Verwaltungsvollstreckungsgesetz (VwVG, ohne räumlichen Geltungsbereich, also rechtsunwirksam!): „Die Androhung muß sich auf ein bestimmtes Zwangsmittel beziehen. Unzulässig ist die gleichzeitige Androhung mehrerer Zwangsmittel und die Androhung, mit der sich die Vollzugsbehörde die Wahl zwischen mehreren Zwangsmitteln vorbehält.“ (Verstoß gegen das Bestimmtheitsgebot Art. 80 I 2 GG und § 37 I VwVfG!)
„Beamte“ haben immer die Pflicht, sich auszuweisen!
Artikel 6 PAG - Ausweispflicht für Polizeibeamte (Dienstausweis):
“Auf Verlangen des von einer Maßnahme Betroffenen hat der Polizeibeamte sich auszuweisen, soweit der Zweck der Maßnahme dadurch nicht beeinträchtigt wird.“
Sichern Sie die Daten der handelnden Personen, damit Sie später gegen Rechtsverletzungen vorgehen können!
Niemand darf wegen einer Geldforderung in Haft genommen oder zu einer EV gezwungen werden!
Nach Protokoll Nr. 4 zur Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten (analog Art. 6 II EMRK), durch das gewisse Rechte und Freiheiten gewährleistet werden, die nicht bereits in der Konvention oder im ersten Zusatzprotokoll in der Fassung des Protokolls Nr. 11 Straßburg, 16.09.1963 enthalten sind, ist die Freiheitsentziehung wegen zivilrechtlichen Schulden, – und somit auch die Einleitung einer Beugehaft für die Abgabe einer zivilrechtlichen eidesstattlichen Versicherung -, eine Menschenrechtsverletzung.
Die Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung (EV) ist eine zivilrechtliche Angelegenheit und darf nicht mit der Haft erzwungen werden, da es nicht erlaubt ist, gegen sich selbst eine Erklärung unfreiwillig abzugeben (Unschuldsvermutung Art. 6 II EMRK): Artikel 1 – Verbot der Freiheitsentziehung wegen Schulden: „Niemandem darf die Freiheit allein deshalb entzogen werden, weil er nicht in der Lage ist, eine vertragliche Verpflichtung zu erfüllen.“ [siehe auch IPbpR Art. 11 (Internationaler Pakt für bürgerliche und politische Rechte)] (Land Deutschland: Unterzeichnung 16/9/1963; Ratifizierung 1/6/1968; Inkrafttreten 1/6/1968)
Gesetze, die keinen räumlichen Geltungsbereich definieren, sind NICHTIG!
Diese Gesetze sind wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147) und des Bestimmtheitsgebotes (Art. 80 I 2 GG, § 37 VwVfG) ungültig und nichtig! BVerwGE: „Jedermann muß, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können. Ein Gesetz das hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestunbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.
….
[….]
„Beamte“ haben einen entstandenen finanziellen Schaden (Gebühren etc.) persönlich zu ersetzen!
Gemäß den §§ 823 und 839 BGB haftet jeder „Beamte“ persönlich für jede Summe, die er ohne gültige Rechts-grundlage verursacht hat! Diese kann ihm im Zuge des Schadenersatzes persönlich in Rechnung gestellt werden.

JEDER hat ein Widerstandsrecht gegen Willkür gemäß Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz!
[….]
….hier den ges. Text herunterladen:  justiz-nutzt-die-unkenntnis-der-b-rger
.
Gruß
Der Honigmann
.

NSU-leaks - 3sat Kulturzeit (17.12.2014, in HD)


Quelle: Schütt Wolfgang 

Bericht in der Sendung "Kulturzeit" auf 3sat vom 17.12.2014 über den Arbeitskreis NSU, fatalist und den Blog "NSU-leaks". Mit Interviews von Siegfried Mayr (NSU Arbeitskreis), Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/Die Grünen) u.a.

Quelle: http://www.3sat.de/mediathek/?display...

Arbeitskreis NSU Sicherungs-Blog: http://arbeitskreis-nsu.tk

Innenansichten aus dem Verfassungsschutz

Innenansichten aus dem Verfassungsschutz

Spitzel und Spione

Ein Film von Egmont R. Koch und Holger Schmidt
Nach der Mordserie des rechtsradikalen NSU steht der deutsche Verfassungsschutz im Kreuzfeuer der Kritik: Warum hat man so kläglich versagt? Warum haben 16 Landesämter und das mächtige Bundesamt für Verfassungsschutz den “braunen Terror” nicht rechtzeitig erkannt?
Nach einjähriger Vorbereitungszeit ist es den Autoren erstmals gelungen, mit 40 aktiven Verfassungsschützern ausführliche Interviews zu führen. Darunter sind mehr als ein Dutzend "Geheim-Agenten", die im so genannten "operativen Bereich" tätig sind. Sie stellen sich den Fragen der Reporter, sprechen über ihre Tätigkeit, ihr Selbstverständnis und ihre Scham wegen des Versagens beim NSU-Skandal.
Der Film zeigt unzensierte Innenansichten deutscher Inlandsgeheimdienste, vor allem in Sachen NSU. "Wir dachten doch, wir hätten das alles im Griff", sagt eine leitende V-Mann-Führerin nachdenklich. "Ich habe Freunde, die auch Migrationshintergrund haben. Wie kannst du denen das als Verfassungsschützer erklären?"
1/5

Spitzel und Spione

In Detailansicht öffnen
Chefin der Stuttgarter Agenten: Beate Bube
Chefin der Stuttgarter Agenten: Beate Bube, hier bei den Dreharbeiten, ist Präsidentin des Landesamtes für Verfassungsschutz in Baden-Württemberg.
Im Vordergrund stehen Fragen nach der Führung von V-Leuten im rechten und im islamistischen Milieu sowie nach der Arbeit von Observanten zwischen Versteckspiel und wilden Verfolgungsjagden à la James Bond. Des Weiteren fragt die Dokumentation nach der amerikanischen Spionage auf deutschem Boden und nach dem Agentenleben mit falschem Namen und ausgedachter Legende. Auf diese Weise entsteht ein Bild vom deutschen Verfassungsschutz - mit manch nachdenklicher Aussage.
Auf die Frage, ob sie sich bei ihrer Arbeit manchmal wie ein Spitzel vorkäme und moralische Skrupel habe, bekennt eine Agentin selbstkritisch über ihr Handeln: "Ich bin mit der Verbeamtung auch vereidigt worden, und zwar auf mein Gewissen. Und da denke ich schon sehr oft dran, das muss ich zugeben."
Stand: 22.09.2014, 11.26 Uhr 

Video Spitzel und Spione